Retentionsphase

Nach Abschluss der Behandlung

Wenn der aktive Teil der Behandlung abgeschlossen ist, sollte unbedingt eine passive Stabilisierung der erreichten Zahnstellung durchgeführt werden. Direkt nach der Behandlung ist die Stellung der Zähne noch relativ labil, d. h. die Zähne haben noch den Drang, sich wieder in ihre alte, ungünstige Position zurück zu bewegen. Mit unsichtbar an der Zahninnenseite befestigten Retainern aus Metall oder mit herausnehmbaren Retentionsgeräten, die über einen längeren Zeitraum getragen werden (meist nachts), wird sicher gestellt, dass Ihr neues schönes Lächeln dauerhaft bleiben kann.

 


zurück
  • Retentionsgeräte abnehmbar ▼▲

    Diese Spangen werden nach Abschluss einer aktiven kieferorthopädischen Behandlung eingesetzt und dienen zur Sicherung der erreichten Zahn- und Kieferstellung. Deshalb ist das konsequente Tragen von Haltespangen oder die Eingliederung eines Lingualretainers die beste Sicherheit, um das erreichte Ergebnis stabil zu halten. Diese Haltespangen werden in der Regel nur nachts getragen.

  • Retentionsgeräte festsitzend ▼▲

    Der Lingualretainer wird fest eingeklebt, er kann also nicht herausgenommen werden. Er besteht aus einem flexiblen Draht, der mit Hilfe von Kunststoffkleber auf die Innenfläche der Zähne geklebt wird. In dieser Position verbleibt er oft Jahre und stabilisiert so die Zähne in der richtigen Position. Der Kleberetainer wird meistens im Frontzahnbereich des Unterkiefers eingesetzt, weil hier die größte Gefahr eines Rückfalls besteht. Er nimmt jedoch nicht viel Platz weg und engt den Zungenraum kaum ein, deshalb kann er ohne Probleme auch lange Zeit im Mund bleiben.

    Gerade in der Erwachsenen-KFO wird dieser Typ von Retainer immer häufiger eingesetzt, da er auch nach komplizierten Behandlungen eine stabile Zahnstellung erhalten kann. Leider ist er nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten, der Lingualretainer muss also also vom Pateinten selbst gezahlt werden.

     

Praxis Berlin

Alexander Chikara
MSc Kieferorthopädie

Hackescher Markt 1
10178 Berlin

Tel.: 0157/77045791
Fax: 030 / 20 21 50 07

E-Mail: info@kieferorthopaedie-chikara.de

Praxis Fürstenwalde

Alexander Chikara
MSc Kieferorthopädie

Eisenbahnstraße 120
15517 Fürstenwalde

Tel.: 03361 - 30 64 07
Fax: 03361 - 30 64 07

E-Mail: info@kieferorthopaedie-chikara.de

Unsere Sprechzeiten:

Praxis Berlin
nach Vereinbarung

 

Praxis Fürstenwalde
Mo & Mi
  09:00 - 18:00 Uhr
Do - Sa
  nach Vereinbarung

Im Notfall kontaktieren Sie an Wochenenden und Feiertagen bitte den Zahnärztlichen Notdienst